Lisa Batiashvili – François Leleux – Camerata Salzburg

Ein künstlerisches Traumpaar mit Mozart und Mendelssohn

Mittwoch, 13.03.2019 - 20:00 Uhr, Kurhaus Wiesbaden

Foto: 190313 Lisa Batiashvili (C) Sammy Hart1

Mittwoch, 13.03.2019 | 20:00 Uhr

Camerata Salzburg

Lisa BatiashviliVioline

François LeleuxOboe

zur Kartenbestellung

Programm

Felix Mendelssohn Bartholdy - Ouvertüre „Die Hebriden“ op. 26

Felix Mendelssohn Bartholdy - Violinkonzert d-moll

Gija Kantscheli - „Chiaroscuro“ für Violine und Orchester

Wolfgang Amadeus Mozart - Oboenkonzert C-Dur KV 314

Wolfgang Amadeus Mozart - Symphonie Nr. 31 D-Dur KV 297 „Pariser“

Ein künstlerisches Traumpaar mit Mozart und Mendelssohn

Seit sie mit 16 Jahren als bis dato jüngste Preisträgerin überhaupt beim prestigeträchtigen Sibelius-Wettbewerb in Helsinki gewann, hat sich Lisa Batiashvili zu einer der faszinierendsten Geigerinnen unserer Zeit entwickelt. „Mein Ton besitzt Zärtlichkeit, Wärme und Nostalgie,“ sagt Lisa Batiashvili selbst über ihr Spiel.

Privat wie künstlerisch steht der renommierte Oboist François Leleux an ihrer Seite, von dessen „einfach traumhaften Ton“ nicht nur der Guardian schwärmt. Und wer könnte Mozarts große Pariser Symphonie und sein Oboenkonzert authentischer präsentieren als die Camerata Salzburg, die als Botschafterin aus der Mozart-Stadt die Welt bereist.

Karten bestellen

Einzelkarten für Lisa Batiashvili – François Leleux – Camerata Salzburg am Mittwoch, 13.03.2019

Preiskategorie 1 80,00
Preiskategorie 2 70,00
Preiskategorie 3 55,00
Preiskategorie 4 45,00
Preiskategorie 5 40,00
Preiskategorie 6 25,00
zur Kartenbestellung
**die Karten der 6. Kategorie sind ohne Sicht auf die Bühne.
*zzgl. 1,00 € Systemgebühr pro Karte.